BSiN-Forum  

Zurück   BSiN-Forum > Gäste: das Forum von Berner Sennenhunde in Not e.V. > Gäste: Pflege-Tagebücher der BSiN-Schützlinge

Gäste: Pflege-Tagebücher der BSiN-Schützlinge Diese Hunde sind in BSiN-Pflegestellen und suchen ein Zuhause!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.08.2017, 19:52
BSiN Pflegestelle BSiN Pflegestelle ist offline
Mitglied BSiN-Forum
 
Registriert seit: 03.10.2006
Beiträge: 10.630
Standard Emil · Berner Sennenhund Rüde · 2 Jahre alt


Emil ist wohlbehalten bei BSiN angekommen, wir berichten in Kürze



__________________
Jeder Euro nützt uns!

Berner Sennenhunde in Not e.V.
Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

Berner Sennenhunde in Not Schweiz
Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
Spendenkonten:
PC-Konto 60-671790-5
oder
Berner Kantonalbank
IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.08.2017, 19:56
BSiN Pflegestelle BSiN Pflegestelle ist offline
Mitglied BSiN-Forum
 
Registriert seit: 03.10.2006
Beiträge: 10.630
Standard Tagebucheintrag vom 12.08.2017

So...aber nun

Emil ist wohlbehalten bei uns eingetroffen und hat sofort den "Berner" raushängen lassen.
Er ist sehr aufgeschlossen, erkundet das Haus und die Umgebung und zeigt sich von seiner besten Seite.

Seine Pfotenfreundin hat er auch direkt kennengelernt.
Nach dem ersten gemaule beiderseits, herrschte dann aber Ruhe und er ist direkt eng an unserem Rudel dran.

Einzig " Türen "sind ihm noch nicht so geheuer.
Diese beäugt er sehr genau, da sie sich ja nicht bewegen

Er läuft wunderbar bei Fuß, frisst natürlich (wie soll es anders sein bei einem Bären...) , als ob es kein Morgen gäbe und ist tatsächlich recht verspielt.
Er holt zumindest ein Spielzeug nach dem Anderen aus der Ecke.

Nun ist er von den Eindrücken des Tages und vor allem dem Marathon-Geschmuse sehr müde und hat es sich in der Nähe seiner neuen Freundin bequem gemacht.



__________________
Jeder Euro nützt uns!

Berner Sennenhunde in Not e.V.
Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

Berner Sennenhunde in Not Schweiz
Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
Spendenkonten:
PC-Konto 60-671790-5
oder
Berner Kantonalbank
IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.08.2017, 20:02
BSiN Pflegestelle BSiN Pflegestelle ist offline
Mitglied BSiN-Forum
 
Registriert seit: 03.10.2006
Beiträge: 10.630
Standard Tagebucheintrag vom 14.08.2017

Hallo ihr Lieben,

hier ist Emil und sein Pflegerudel

Nach der Ankunft und dem ersten beschnuppern gestern, ging es dann fix und fertig ins Körbchen.

Ich habe mit meiner Pfotenschwester zusammen die Nacht im Wohnzimmer verbracht.
Sie hat mir so tolle mentale Unterstützung und Sicherheit gegeben, dass ich glatt bis heute morgen ganz ruhig und friedlich durchgeschlafen habe.

Heute Morgen habe ich mich tierisch auf den ersten Teil des Rudels gefreut (die Erwachsenen), aber noch viel mehr als der zweite Teil (Leni 12 Jahre) endlich erschien.
Da habe ich den "Propeller" mal so richtig angeworfen

Dann lernte ich den Tagesablauf in meiner Pflegefamilie kennen....das erste Kaffee trinken, dann schön entspannt Gassi gehen und danach lecker was aus dem Napf inhalieren.

Als ich mich dann ein wenig ausgeruht hatte, nahm ich den Garten unter die Lupe.
Mein Rudel war mit draussen und ich habe erstmal getestet, ob man auf den Terrassenplatten auch gut schlafen kann.

Am Nachmittag haben wir dann eine große Gassirunde gemacht und haben dabei einiges erlebt....

Ein Hund, welcher auf einer Weide bei den Pferden eingesperrt war, hetzte am Zaun entlang und ärgerte mich ein wenig.
Aber das haben meine Pflegeeltern super geregelt und mich schnell dazu bewegen können, den doofen Typ links liegen zu lassen.

Berner eben.

Daraufhin habe ich erstmal gezeigt, wie toll ein BernerBub an der Leine Fuß laufen kann

Im weiteren Verlauf haben wir auch Pferde getroffen...aber die jucken mich ja überhaupt nicht.
Und dann meinte meine Pfotenschwester doch wirklich auf einen Rundballen springen zu müssen - - > also, ich erstmal nachgemacht

Als wir wieder zu Hause ankamen war dann aber auch erstmal die Luft raus und meine Augen wollten nicht mehr offen bleiben.

Das war dann auch echt genug für heute... nach dem Abendgassi haben wir dann noch gemeinsam Fern gesehen und nun freue ich mich schon auf das, was morgen wohl kommen mag.

Euer Emil


Fazit meiner Pflegefamilie:

Ich bin ein sehr ausgeglichener und neugieriger Berner, den fast nichts aus der Ruhe bringt.





__________________
Jeder Euro nützt uns!

Berner Sennenhunde in Not e.V.
Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

Berner Sennenhunde in Not Schweiz
Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
Spendenkonten:
PC-Konto 60-671790-5
oder
Berner Kantonalbank
IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.08.2017, 15:52
BSiN Pflegestelle BSiN Pflegestelle ist offline
Mitglied BSiN-Forum
 
Registriert seit: 03.10.2006
Beiträge: 10.630
Standard Tagebucheintrag vom 17.08.2017

Berichte über Emil

In den letzten Tagen hat Emil noch weiter unseren Alltag kennengelernt, er hat sich hier wunderbar integriert.
Ab und zu ist er etwas schreckhaft, Türen die sich bewegen werden weiterhin skeptisch beäugt.
Auch wenn man etwas strenger mit ihm spricht, tritt er den Rückzug an.
Mittlerweile kommt er dann nach gutem Zureden aber doch sehr schnell wieder zu einem.

Gassirunden findet er klasse und er läuft wirklich ganz toll an der Leine.
Er kennt Kommandos wie Sitz, Platz, Fuß.
Er bleibt bei allen Begegnungen ruhig. Seien es Hunde, Katzen, Pferde, Jogger, Radfahrer, Kinder, Güterzüge usw. - alles kein Problem.

Der Emil ist eine richtige Schmusebacke , er ist immer freundlich und freut sich tierisch, wenn Jemand aus seinem Rudel auftaucht.
Emil tänzelt dann den üblichen " Bernertanz "

Er ist zu jedem nett und freundlich, auch zu Menschen die er noch nicht kennt.
Ebenso beschäftigt er sich auch mal alleine. Dann holt er Reihenweise sein Spielzeug und flitzt damit durchs Haus.
Er ist sehr neugierig und mit Vorsicht auch offen für Neues.
Emil lernt wirklich schnell und lässt sich super korrigieren in seinem Verhalten.

Er findet es toll draußen im Garten zu liegen und hat dort aufmerksam die Bauarbeiten an unserer Terrasse beobachtet.
Mit unserer Hündin versteht er sich auch super.

Liebe Grüße Emil und seine Pflegefamilie

Hier noch ein paar Impressionen









__________________
Jeder Euro nützt uns!

Berner Sennenhunde in Not e.V.
Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

Berner Sennenhunde in Not Schweiz
Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
Spendenkonten:
PC-Konto 60-671790-5
oder
Berner Kantonalbank
IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.08.2017, 20:39
BSiN Pflegestelle BSiN Pflegestelle ist offline
Mitglied BSiN-Forum
 
Registriert seit: 03.10.2006
Beiträge: 10.630
Standard Tagebucheintrag vom 20.08.2017




Emil
ist ganz stolz auf sein 1. Profil

Wesen:
Emil ist ein 2,5 Jahre alter, stürmisch neugieriger Rüde. Er ist immer freundlich und sehr offen für alles Neue.
Er hat sich zudem sehr schnell seinen Platz im neuen Rudel gesucht.
Emil ist sehr wachsam, schlägt auch schon mal Nachts an wenn er etwas hört.
Lässt sich aber sofort wieder ins ruhige Platz schicken.

Gesundheit: Er ist augenscheinlich ein kerngesunder Bernerbub.
Das Fell ist schön glänzend und fällt schön locker, Augen und Ohren sind in gutem Zustand.

Größe & Gewicht: Derzeit hat er eine Größe (Schulter) von 66 cm und ein aktuelles Gewicht von 40 kg

Fremde Menschen: Bisher ist er allen Personen gegenüber sehr freundlich und aufgeschlossen, Männern, Frauen und vor allem Kindern.

Fremde Hunde: Bei fremden Hunden kommt es ein wenig auf deren Stimmung/Auftreten an. Sind sie ruhig und souverän, so ist Emil das auch.

Versucht ein anderer Hund ihn zu dominieren, kommt der kleine Stänkerer in ihm raus.
Aber alles im normalen Rahmen.

Ängste: Emil zeigt noch ein wenig Respekt vor Türen, was aber gefühlt immer besser wird.
Sein "Feind" ist das Treppenhaus mit der Kellertreppe.
Dieser traut er nicht über den Weg.
Nach ruhigem Zureden ist er nun aber schon 2 mal daran vorbei gelaufen. Was er nicht mag sind etwas schärfere Töne, da versucht er sich zu verstecken oder Schutz bei Personen zu suchen.
Wenn man hier konsequent bleibt fügt er sich aber und gewinnt Vertrauen und folgt.

Andere Tiere: Bisher hatten wir Begegnungen mit Pferden...alles super. Katzen jucken ihn auch nicht. 2 Raben fand er heute äußerst interessant, das war aber rein spielerisch.

Jagdtrieb: Bisher noch nicht festgestellt

Leinenführigeit und Co.: Emil ist schon sehr gut leinenführig.
Durch sein temperamentvolles Wesen muss man ihn zwar hin und wieder an das Fuß erinnern, aber dann klappt das auch.
Spaziergänge sind somit sehr angenehm und sicher.
Zudem entfernt er sich auch an der Schleppleine nicht weit vom Rudel.
Die Grundkommandos kennt Emil ebenfalls. Sitz, Platz, Bleib, Fuß klappen gut.
Mittlerweile haben wir noch Pfötchen ins Repertoire aufgenommen.
Am Laut sind wir aktuell beschäftigt.

Autofahren: Er ist noch ein wenig zickig beim Einsteigen. Mal springt er rein, mal stellt er die Vorderbeine auf und will reingehoben werden.

Alleine bleiben: Mit unserer Hündin zusammen überhaupt kein Problem. Haben das mit der Kamera überwacht. Er ist ausgeglichen und schläft viel. Alleinig hatten wir bisher noch keine Gelegenheit es zu testen. Nach meiner Einschätzung sollte das aber auch klappen.

Fazit ...

Emil ist ein aufgeschlossener, neugierg stürmischer Berner Rüde im besten Alter von 2,5 Jahren. Er kommt mit allem um sich herum klar, verträgt sich mit Artgenossen sowie anderen Tieren sehr gut und ist stets bemüht das "will to please" zu zeigen.
Rundum ein toller Bub!







:hundesteichel:
__________________
Jeder Euro nützt uns!

Berner Sennenhunde in Not e.V.
Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

Berner Sennenhunde in Not Schweiz
Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
Spendenkonten:
PC-Konto 60-671790-5
oder
Berner Kantonalbank
IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .


Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.08.2017, 13:29
BSiN Pflegestelle BSiN Pflegestelle ist offline
Mitglied BSiN-Forum
 
Registriert seit: 03.10.2006
Beiträge: 10.630
Standard Tagebucheintrag vom 24.08.2017






Es sind wieder einige Tage vergangen und Emil hat sich hier prächtig eingelebt.
Er ist im Rudel voll und ganz angekommen.

Unsere Hündin hat ihn auch total akzeptiert.

Heute Abend zeigte Emil das erste Mal, dass er eine gute Nase hat.
Er nahm eine Hasenfährte auf und blieb hartnäckig dran - der Bursche.

Alles in allem zeigt er sich auch in den vergangenen Tagen als ein sehr ausgeglichener und standfester Hund.
Auch die Schreckensszenarien "Tür" und "Treppenhaus" sind weitestgehend vergessen.

Er lernt super schnell - so haben wir mittlerweile neben Fuß, Platz und Sitz auch Pfote (links und rechts), High Five (links und rechts), Schubsi (Arm mit der Nase hochschubsen), Lieb sein (eng ankuscheln) und das Handzeichen Faust (starkes Laut geben) auf Lager.

Emil hat schon erste Hundefreunde hier. Darunter zwei Labradore.

Er war auch schon das erste Mal am Baggersee, wusste dort aber noch nicht so recht, was er mit dem Wasser darin anfangen sollte.
Unsere Hündin wurde daraufhin erstmal am Ufer entlang gejagt.
Später stand er dann schon selbst im kühlen Nass.

Nun geht das Rudel schlafen und wir wünschen allen einen schönen Abend / eine ruhige Nacht


__________________
Jeder Euro nützt uns!

Berner Sennenhunde in Not e.V.
Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

Berner Sennenhunde in Not Schweiz
Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
Spendenkonten:
PC-Konto 60-671790-5
oder
Berner Kantonalbank
IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.08.2017, 22:38
BSiN Pflegestelle BSiN Pflegestelle ist offline
Mitglied BSiN-Forum
 
Registriert seit: 03.10.2006
Beiträge: 10.630
Standard Tagebucheintrag vom 28.08.2017

Hallo zusammen,

hier mal wieder ein paar Neuigkeiten vom aufgeweckten Emil.

Viel Neues gibt es eigentlich nicht zu berichten... er ist wie die Tage zuvor sehr aufgeweckt und neugierig.
Mittlerweile hat er doch schon einige Hundefreunde, mit denen es wirklich vorbildlich funktioniert.











__________________
Jeder Euro nützt uns!

Berner Sennenhunde in Not e.V.
Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

Berner Sennenhunde in Not Schweiz
Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
Spendenkonten:
PC-Konto 60-671790-5
oder
Berner Kantonalbank
IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .


Mit Zitat antworten
  #8  
Alt Heute, 19:21
BSiN Pflegestelle BSiN Pflegestelle ist offline
Mitglied BSiN-Forum
 
Registriert seit: 03.10.2006
Beiträge: 10.630
Standard Tagebucheintrag vom 23.09.2017

Lieber Emil

Du bist nun ein BSIN-Glückspilz, denn Du hast deine " Familie für immer " gefunden.
Wir freuen uns sehr und wünschen eine wunderbare Zeit zusammen.
__________________
Jeder Euro nützt uns!

Berner Sennenhunde in Not e.V.
Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

Berner Sennenhunde in Not Schweiz
Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
Spendenkonten:
PC-Konto 60-671790-5
oder
Berner Kantonalbank
IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Berner Sennenhunde in Not e.V.