BSiN-Forum  

Zurück   BSiN-Forum > Gäste: das Forum von Berner Sennenhunde in Not e.V. > Gäste: BSiN Plus - weitere Notfälle in Tierheimen

Gäste: BSiN Plus - weitere Notfälle in Tierheimen Notfälle von anderen Tierschutzvereinen + Tierheimen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.01.2016, 09:14
Benutzerbild von BSiN Plus
BSiN Plus BSiN Plus ist offline
www.bsin.de
 
Registriert seit: 03.10.2006
Beiträge: 1.344
Standard Berry · geb. August 2013 · Berner Sennenhund · Tierheim Bremen

BERRY



Berry wurde als angeblich ausgesetzt im Tierheim abgegeben. Dann stellte sich doch heraus, dass der Finder auch der Besitzer war. Man hatte sich den Hund aus dem Internet geholt, jetzt war man überfordert. Also ab ins Tierheim …

Nun suchen wir für Berry erfahrene Hundefreunde, die Zeit und Geduld haben ihm noch Einiges bei zu bringen. Er braucht nämlich noch Erziehung. Hierzu sprechen Sie bitte unser Pflegepersonal oder unsere Hundetrainerin an. Einige Übungseinheiten unter ihrer Führung sind angeraten z.B. beim Handeln vom Halti. Bei Berry erreicht man nichts mit „Hau-Ruck-Methoden“. Er neigt dann zu Übersprunghandlungen, geht in die Leine und manchmal auch etwas weiter. Berry erkennt noch nicht seine Grenzen, wenn Stress auftritt ist er schon mal außer Rand und Band. Hieran kann aber gearbeitet werden, aber nur mit Ruhe und „liebevoller“ Konsequenz.

Aufgrund seines Verhaltens möchten wir Berry nur in einen kinderlosen Haushalt vermitteln. Sein neues Heim sollte auch eher etwas ländlich liegen. Ein Haus/ eine Wohnung mit gesichertem Garten ohne Treppen wäre richtig für ihn. Natürlich ist Berry kein Hund für die Zwingerhaltung! Genügend Platz für ihn ist aber anzuraten.
Im Allgemeinen ist Berry verträglich mit Hündinnen, bei Rüden sucht er sich seine Freunde aus.
Nach einer längeren Eingewöhnungszeit kann er schon mal alleine bleiben.
Wenn Berry Vertrauen gefasst hat ist er ein toller Hund, anhänglich und verschmust. Man muss sein Temperament nur in die richtigen Bahnen lenken, er darf sich nicht „hochpushen“, allerdings braucht Berry geistige und körperliche Auslastung.
Welche Hundefreund mit viel Platz, Zeit und Geduld möchten sich nun um diesen „Riesen“ kümmern. Wo findet Berry sein Heim auf Lebenszeit?

Berry wird nur in oder im Umkreis von Bremen vermittelt.

Ihr Ansprechpartner für Berry:
Bremer Tierheim
Bremer Tierschutzverein e.V.
Hemmstr. 491
28357 Bremen
Tel.: (+49) (0)421 / 35 11 33
Fax: (+49) (0)421 / 37 42 88
E-Mail: info@bremer-tierschutzverein.de
Home: www.bremer-tierschutzverein.de
__________________
AG BSiN Plus

Wenden Sie sich bei Interesse bitte an die angegebene Kontakt-Adresse des jeweiligen Tierheims oder Tierschutzvereins.

Sollten Sie dennoch Hilfe in Bezug auf einen der hier gezeigten "Tierschutz-Hunde" (die keine BSiN-Hunde sind) benötigen,
wenden Sie sich bitte an uns. Des Weiteren freuen wir uns über jede Meldung, sollte ein BSiN Plus-Schützling ein Zuhause gefunden haben.

Berner Sennenhunde in Not e.V.
Projekt "BSiN Plus"
E-Mail: plus@berner-sennenhunde-in-not.de


Geändert von Marie R. (01.02.2016 um 18:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Berner Sennenhunde in Not e.V.